Aktuelles

Einkaufspraktiken: Gemeinsamer Bericht von AGT und BNT

09.06.2020

Vor-COVID-19 Selbsteinschätzung liefert wertvolle Einblicke

Der heute veröffentlichte Bericht zeigt die aggregierten Ergebnisse des Purchasing Practices Self-Assessments (PPSA) von 42 AGT- und BNT-Unternehmen. Er unterstreicht die Bedeutung von Einkaufspraktiken in Krisenzeiten.

WEITERLESEN
COVID-19 Update

Aktuelle Informationen, Entwicklungen und Leitfäden

Auf dieser Seite informieren wir über die Auswirkungen der Krise in den Produktionsländern, über mögliche Maßnahmen, wie Unternehmen diese Auswirkungen abmildern können und über konkrete gemeinschaftliche Initiativen und Beteiligungsmöglichkeiten. Ferner sammeln wir hier fortlaufend Informationen zu aktuellen Entwicklungen und verlinken relevante weitere Quellen.

WEITERLESEN
Aktuelles

Bluesign ist neues Mitglied im Textilbündnis

Wir begrüßen Bluesign im Textilbündnis!

17.06.2020 Bluesign ist neues Mitglied in der Akteursgruppe der Standardorganisationen.

WEITERLESEN
Aktuelles

Bündnisinitiative Abwasser startet

Gemeinsam für saubere Abwässer und Umweltschutz in der Textilproduktion

Ein nachhaltiges Abwassermanagement in der textilen Lieferkette ist das Ziel der neuen Bündnisinitiative. Fokusländer sind Taiwan, Bangladesch, Vietnam, China, Pakistan und Türkei

WEITERLESEN
Aktuelles
Einkaufspraktiken: Ergebnisse der Selbsteinschätzung
Neue Bündnisinitiative Abwasser
Aktuelles
Bluesign neu im Textilbündnisn
Joint Statement by 10 Multi-Stakeholder Initiatives
Responding Responsibly to the Covid-19 Crisis

Das Textilbündnis

Das Bündnis für nachhaltige Textilien ist eine Multi-Akteurs-Partnerschaft mit rund 120 Mitgliedern aus Wirtschaft, Politik, Zivilgesellschaft, Gewerkschaften und Standardorganisationen. Sie alle wollen als starkes Bündnis gemeinsam die Bedingungen in der weltweiten Textilproduktion verbessern – von der Rohstoffproduktion bis zur Entsorgung.

Mitglieder Überblick

Der Review-Prozess

 


Im verpflichtenden Review-Prozess verfolgen die Mitglieder vorgegebene und freiwillige individuelle Ziele zur Verbesserung der Situation in ihren Lieferketten. Der Erfolg bei der Umsetzung der Maßnahmenpläne (Roadmaps) wird evaluiert und kommuniziert. So soll deutlich werden, wie die Mitglieder ihren unternehmerischen Sorgfaltspflichten und ihrer Verantwortung nachkommen.

 

Engagement vor Ort. Bündnisinitiativen


Die Bündnisinitiativen bauen auf der Überzeugung auf, dass man zusammen mehr erreichen kann als allein. Mit der Einkaufskraft der Unternehmen, dem Know-how und den Kontakten der Nichtregierungsorganisationen und Gewerkschaften sowie den Einflussmöglichkeiten der Bundesregierung kann das Textilbündnis in den Produktionsländern viel bewegen.

Themen, Lernen, Dialog


Die Themen und Herausforderungen bei der Umsetzung der Bündnisziele sind vielfältig und komplex. Das Bündnis bietet die Plattform für die praxisorientierte Aufbereitung der Themen, für Lernen, Dialog und Vernetzung sowie für die Entwicklung nachhaltiger Lösungen.

Weltweites Engagement


Die Mitglieder und Kooperationspartner des Bündnisses für nachhaltige Textilien tragen mit großem Engagement zur Verbesserung der sozialen, ökologischen und ökonomischen Bedingungen entlang der gesamten Textil-Lieferkette bei.