Menü
Gemeinsames Engagement
Gemeinsam mehr erreichen
Die Bündnismitglieder setzen sich gemeinsam für soziale und ökologische Verbesserungen in Produktionsländern und mehr Wirkung vor Ort ein.
Unternehmen und Verbände, Nichtregierungsorganisationen, Gewerkschaften, Standardorganisationen und die Bundesregierung – die verschiedenen Akteursgruppen im Textilbündnis bringen ihre jeweilige Erfahrung und Expertise in die Projekte und Bündnisinitiativen ein. Auch und gerade bei den Bündnisinitiativen kann das Textilbündnis so seine Stärken als Multi-Stakeholder-Initiative ausspielen und Kräfte effizient bündeln.

Bündnisinitiativen

Erfahren Sie hier mehr zu unseren laufenden und abgeschlossenen Bündnisinitiativen: Beschwerdemechanismen, Existenzsichernde Löhne, Tamil Nadu, Abwasser, Chemikalien- und Umweltmanagement.

Gemeinsame Projekte

Im Gegensatz zu den Bündnisinitiativen haben diese Projekte oft einen kleineren Umfang und weniger Projektbeteiligte, sind dadurch etwas flexibler und können wichtige Pionierarbeit leisten für zielgerichtete und effektive Wirkungen vor Ort.

Projekte weltweit

Unsere Mitglieder und Kooperationspartner tragen auch über die Bündnisarbeit hinaus zur Verbesserung der sozialen, ökologischen und ökonomischen Bedingungen entlang der gesamten Textil-Lieferkette bei. In der interaktiven Weltkarte finden Sie Informationen zu rund 50 Projekten.