Bündnis für nachhaltige Textilien
Aktuelles
08.03.2019

Weltfrauentag. Engagement für die Arbeiterinnen in Südindien

Rund um den heutigen Weltfrauentag ist eine Delegation der Bündnisinitiative Tamil Nadu im gleichnamigen südindischen Bundesstaat. Vor Ort tritt sie gemeinsam mit den Umsetzungspartnern sowie im Dialog mit Vertreter*innen aller Akteursgruppen der lokalen Textilindustrie für die Verbesserung von Arbeitsbedingungen ein.

Seit rund einem dreiviertel Jahr engagieren sich folgende Mitglieder des Bündnisses für nachhaltige Textilien in der Bündnisinitiative: HUGO BOSS, KiK, OTTO GROUP, Tchibo, FEMNET, das BMZ, Transfair und Brands Fashion.

Ungefähr 80% der Beschäftigten in den Spinnereien Tamil Nadus sind Frauen. Häufig erhalten sie Löhne unterhalb des offiziellen Mindestlohns, leisten umfangreiche Überstunden oder sind sexueller Belästigung ausgesetzt. Zudem werden die Bildung von Gewerkschaften sowie die Vereinigungsfreiheit unterdrückt.

Mary Vijakula vom lokalen Umsetzungspartner SAVE misst der Arbeit der Bündnisinitiative eine hohe Bedeutung bei. Denn häufig könnten junge Frauen ihre Rechte nicht offen einfordern: „Es ist ein großer Fortschritt, dass die Initiative des Bündnisses für nachhaltige Textilien die jungen Frauen in den Fabriken direkt mit einbezieht, indem ein geeigneter Beschwerde- und Schlichtungsmechanismus eingerichtet wird.“ (Das vollständige Interview mit Mary Vijakula finden Sie hier.)

Das wurde bisher erreicht: Mit 61 Spinnereien wurden schriftliche Vereinbarungen über durchzuführende Trainings vereinbart. Durch Trainings wurden bereits 3.500 Arbeiter*innen über ihre Rechte informiert. Im Zusammenspiel mit dem Management der Fabriken werden nach Abschluss der Trainings Beschwerdekomitees etabliert, die auch fortan in ihrer Gremienarbeit begleitet werden.

Und so geht es weiter: Bis Ende Februar 2020 sollen Trainingsprogramme in bis zu 300 Fabriken durchgeführt werden. Darüber hinaus soll der Dialog zwischen den lokalen Akteuren durch den Ausbau der Multi-Stakeholder-Initiative Tamil Nadu (MSI-TN) weiter gestärkt werden – auch mittels des direkten Austauschs mit Mitgliedern aus dem Bündnis.

Die ersten Etappenziele auf dem Weg zur Verbesserung der Arbeitsbedingungen sind also geschafft. Dennoch bleibt im kommenden Jahr viel zu tun, um die ambitionierten Ziele der Initiative zu erreichen.

Weitere Informationen zur Bündnisinitiative finden Sie hier.

Diesen Beitrag teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
© Copyright - Bündnis für nachhaltige Textilien