Bündnis für nachhaltige Textilien
Aktuelles
23.04.2020

Willkommen im Textilbündnis: Mey GmbH & Co KG

Wir begrüßen Mey GmbH & Co KG im Textilbündnis!

Das in Albstadt ansässige Familienunternehmen Mey blickt auf eine mehr als 90-jährige Tradition in der Herstellung von Textilien zurück. Im Jahr 1928 begann Franz Mey mit der Fertigung von Stoffen, etwa 20 Jahre später stellte das Unternehmen erstmals Konfektionen für Damen, Herren und Kinder her. Heute umfasst deren Sortiment hauptsächlich Bodywear wie Dessous, Loungewear sowie Tag- und Nachtwäsche für Damen und Herren.

Als Reaktion auf den Ausbruch der Corona-Pandemie stellte Mey seine Produktion um und fertigt am Firmensitz seit einigen Wochen Mund- und Nasenmasken sowie Schutzkleidung. Mey stattete damit bereits die Albstädter Feuerwehr und das medizinische Personal der Kinderkardiologie und Pädiatrischen Intensivmedizin der LMU München aus.

Auf seiner Website schreibt das Unternehmen: „Verantwortung für Mensch und Umwelt zu übernehmen, ist für uns die Grundvoraussetzung, um unserem Anspruch an höchste Qualität und Innovationskraft sowie unserem eigenen Werteverständnis gerecht zu werden.“ Das gelte von der Auswahl der Stoffe bis hin zur Fertigung der Textilien. 1997 entwickelte Mey eigens einen ökologischen Bügelkreislauf (Deutscher Umweltpreis 1998), um den Ressourceneinsatz von Plastik und Energie möglichst gering zu halten. Laut Mey werden dadurch jährlich 50 Tonnen Abfall eingespart. 

Um die Umweltfreundlichkeit der Stoffe zu gewährleisten, setzt Mey auch auf die direkte Zusammenarbeit mit Baumwollbauern und Qualitätskontrollen in Peru. Darüber hinaus verwendet das Unternehmen Gewebe, welche mit dem ÖkoTex Standard 100, GOTS und BlueSign zertifiziert sind. Eine Vielzahl seiner Produkte stellt Mey vollstufig in eigenen Werken in Deutschland, Portugal und Ungarn her. 50% der Wertschöpfung liegen dabei in Deutschland.

Den Austausch mit anderen Bündnismitgliedern sieht Mey als Chance um sich gemeinsam für mehr Nachhaltigkeit und Unternehmensverantwortung in der Textil-Lieferkette zu engagieren. Im Bündnis möchte Mey sich zudem mit seiner langjährigen Erfahrung in der Textilherstellung und europäischer Eigenproduktion einbringen.

Weitere Details zur Unternehmensphilosophie, dem Bügelkreislauf und der umweltfreundlichen Produktion von Mey können Sie auf der Website von Mey und im Mitgliederprofil nachlesen.

Diesen Beitrag teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
© Copyright - Bündnis für nachhaltige Textilien