Bündnis für nachhaltige Textilien
Aktuelles
23.04.2020

Willkommen im Textilbündnis: HUMAN BLOOD

Wir begrüßen HUMAN BLOOD im Textilbündnis!

HUMAN BLOOD wurde 2014 gegründet mit der Vision, durch Mode ein bewusstes Zeichen gegen Rassismus, Hass und Diskriminierung in der Gesellschaft zu setzen. In seinem Online-Shop bietet das Modelabel mit Sitz in Berlin & London vegane Shirts, Sweater und Hoodies mit Print-Statements gegen Fremdenfeindlichkeit für Damen, Herren und Kinder an. Das Sortiment umfasst neben Kleidung auch Accessoires und aktuell Mund-Nasen-Masken aus umweltfreundlichen Stoffen.

Das Label legt großen Wert auf die umweltfreundliche Produktion, Beschaffung und Transport der Kleidung. HUMAN BLOOD verwendet zu großen Teile Stoffe, die neben dem ökologischen Anbau auch durch die Fair Wear Foundation und PETA zertifiziert sind. Die meisten der gedruckten Print-Motive werden auf Essigbasis hergestellt. Sie sind daher frei von Chemikalien und biologisch abbaubar.

Darüber hinaus produziert HUMAN BLOOD genau nach Bedarf (on demand), um Ressourcen zu schonen. Im Herbst 2019 hat das Label seine Verpackungen von umweltbelastenden Materialien wie Seidenpapier auf kompostierbare Bio-Turnbeutel und Versandtaschen aus wiederverwendbarem Plastik umgestellt. Damit will HUMAN BLOOD einen Beitrag gegen den hohen Plastikverbrauch in der Textilindustrie leisten.

Im Textilbündnis möchte sich HUMAN BLOOD mit seiner Expertise im Bereich der On-Demand-Produktion einbringen. Das Label erhofft sich von seiner Mitgliedschaft im Bündnis einen informativen Austausch zu einer nachhaltigeren Unternehmensgestaltung.

Auf der Website von HUMAN BLOOD und im Mitgliederprofil finden Sie eine ausführliche Beschreibung zu der Vision von HUMAN BLOOD und weitere Details zu deren nachhaltiger Beschaffung sowie Produktion.

Diesen Beitrag teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
© Copyright - Bündnis für nachhaltige Textilien