Steuerungskreis entscheidet den Ausschluss säumiger Mitglieder

Der Steuerungskreis des Bündnisses hat beschlossen, sieben Mitglieder mit sofortiger Wirkung aus dem Textilbündnis auszuschließen. Sie waren ihrer Berichtspflicht nicht nachgekommen und hatten im diesjährigen Review keine Roadmaps und Fortschrittsberichte eingereicht. Einige weitere Mitglieder sind seit Jahresbeginn ausgetreten, sodass das Bündnis heute 130 Mitglieder hat. Die gemeinsame Marktabdeckung der Mitglieder bleibt mit 49,4 % davon fast unberührt.

Zugleich konnte das Bündnis auch einige Beitritte verzeichnen. So hat der Steuerungskreis in den letzten Sitzung den Naturschutzbund Deutschland e.V. sowie als erstes Assoziiertes Mitglied Alsico NV aufgenommen.

Der Steuerungskreis bedauert die Austritte/Ausschlüsse sehr und hofft, diese Organisationen in Zukunft wieder als Mitglieder begrüßen zu können. Als lernende Organisation entwickelt sich das Bündnis weiter und möchte allen Akteuren der Branche als Plattform für nachweisliche Verbesserungen in den Lieferketten dienen. Die Veröffentlichung der Fortschrittsberichte 2017 und der Roadmaps 2018 ist für den August geplant.

Somit haben seit Anfang des Jahres 2018 folgende Mitglieder das Textilbündnis verlassen:

AB Lindex

Brands TeamTex GmbH

Bundesverband E-Commerce und Versandhandel Deutschland e.V. (bevh)

brainshirt

Carson Company

Corporate Textiles Kolling GmbH

Cotonea – Gebr. Elmer & Zweifel GmbH & Co. KG

Ethnic Styles

Galatea Ziss – Atelier für Bekleidung

Humboldt-Viadrina Governance Platform gGmbH/GITI

Image Druck & Strick GmbH & Co. KG

Jako-o Möbel und Spielmittel für die junge Familie GmbH

Kleiderei Hamburg GmbH

Lillika Eden GmbH

Maas Naturwaren GmbH

MIP Europe GmbH

Natascha von Hirschhausen

OLYMP BEZNER KG / Marvelis KG

Ortlieb Sportartikel GmbH

Oxfam Deutschland e.V.

Schweikardt-Moden GmbH

Textildruck Europa GmbH

The Fair Fashion Network

Vier Pfoten – Stiftung für Tierschutz

YKK Europe LTD