Bündnis für nachhaltige Textilien
Praxis - Projekte unserer Mitglieder

Sauber arbeiten: Umwelt- und Sozialstandards auch bei Unterlieferanten

Überblick

Handlungsfeld

Projektpartner



Region


Projektlaufzeit

Umwelt- und Chemikalienmanagement,
Sozialstandards und existenzsichernde Löhne

VAUDE
DEG
Externe Berater

China
Vietnam
Taiwan

2015 bis 2017

Hintergrund

Umweltbelastungen und prekäre Arbeitsverhältnisse in der Textilproduktion stellen in Entwicklungs- und Schwellenländern nach wie vor eine Herausforderung dar. Zwar nehmen Handel und Hersteller Einfluss auf ihre direkten Lieferanten – in den vorgelagerten Fertigungsstufen gestaltet sich dies jedoch schwieriger, da hier keine direkten Geschäftsbeziehungen bestehen. Gerade dort finden aber viele ressourcenintensive und durch den Einsatz von Chemikalien umweltbelastende Prozesse statt.

Mit dem Ziel, auch die unteren Ebenen der Lieferkette zu erreichen, ging VAUDE eine Entwicklungspartnerschaft mit der DEG – Deutsche Investitions- und Entwicklungsgesellschaft mbH – ein. Im Rahmen des Vorhabens wurden Tier-2-Lieferanten in Vietnam, China und Taiwan in Trainings für die Bedeutung nachhaltiger Produktions- und Geschäftspraktiken sensibilisiert. Zudem erhielten sie Schulungen in der eigenverantwortlichen Umsetzung von Maßnahmen im betrieblichen Umweltmanagement sowie zu Sozialstandards. Der Fokus lag dabei auf der Zusammenarbeit mit ihren eigenen Unterlieferanten.

„Wir sind vom Kunden zum Partner unserer Zulieferer geworden“

Interview mit Bettina Roth, Leitung Qualitäts- und Chemikalienmanagement/CSR bei VAUDE

Weitere Informationen

PDF: Vom Nähgarn bis zur Jacke, Hrsg.: VAUDE Sport GmbH & Co. KG

PDF: Environmental Stewardship Programm für Lieferanten, Hrsg.: VAUDE Sport GmbH & Co. KG

Diesen Beitrag teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest

Bündnis für nachhaltige Textilien

c/o Deutsche Gesellschaft für Internationale
Zusammenarbeit (GIZ) GmbH
Friedrich-Ebert-Allee 36
53113 Bonn

mail@textilbuendnis.com
Telefon: +49 228 4460-3560

@2019 Bündnis für nachhaltige Textilien

© Copyright - Bündnis für nachhaltige Textilien