,

Fashion Charter veröffentlicht Playbook for Climate Action

Aktuelles
18.09.2020

Fashion Charter veröffentlicht Playbook for Climate Action

Das Fashion Industry Charter for Climate Action der VN-Klimarahmenkonvention (United Nations Framework Convention on Climate Change, UNFCCC) hat das Playbook for Climate Action für die Textil- und Bekleidungsbranche veröffentlicht. Das Charter, zu dessen Unterzeichnern als Supporting Organisation auch das Textilbündnis gehört (siehe Beitrag), verfolgt das Ziel, bis spätestens 2050 Netto-Null-Emissionen in der gesamten Branche zu erreichen.

Von der Industrie für die Industrie

Das Playbook richtet sich an alle Unternehmen der Textil- und Bekleidungsbranche und soll ihnen konkrete Maßnahmenpläne und Möglichkeiten zum Klimaschutz und zur CO2-Reduktion an die Hand geben. Es ist insbesondere eine Unterstützung für kleinere und mittlere Textilunternehmen, bietet aber auch größeren Akteuren wertvolle Hinweise, etwa zum Klimamanagement der Lieferkette.

An der Erarbeitung des Playbook for Climate Action waren unter anderem die Bündnismitglieder und Partner Puma, Adidas, Textile Exchange und ZDHC beteiligt.

Das Playbook for Climate Action können Sie hier herunterladen.

Diesen Beitrag teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest