Bündnis für nachhaltige Textilien
Aktuelles
17.04.2019

Pilotierung des Basic Trainings Chemikalienmanagement abgeschlossen

Die Bündnisinitiative Chemikalien- und Umweltmanagement zielt darauf ab, ein nachhaltiges und innovatives Chemikalien- und Umweltmanagements in den Produktionsstätten einzuführen. Unbedenkliche Chemikalien sollen schädliche Chemikalien in Nassprozessen ersetzen, sodass der Arbeitsschutz verbessert und die Umwelt geschützt wird. Außerdem soll vermittelt werden, wie Chemikalien sicher gelagert und gehandhabt werden, um so das Unfallrisiko in den Produktionsstätten zu verringern.

Um Textilproduzenten für das Thema Chemikalienmanagement zu sensibilisieren und den Einstieg zu erleichtern, hat die Bündnisinitiative Chemikalien- und Umweltmanagement ein Basic Training entwickelt. Dieses setzt sich aus sieben Modulen zusammen und richtet sich primär an Geschäftsführer*innen und das mittlere Management von Fabriken, die Nassprozesse umsetzen und keine oder nur geringe Vorerfahrungen in dem Bereich haben. Ziel ist es, grundlegendes Wissen zum Chemikalienmanagement bei Nassprozessen in der Textilproduktion zu vermitteln. Das Basic Training dauert einen Tag und besteht sowohl aus Vorträgen als auch aus praktischen Beispielen und Aufgaben.

Nach der ersten Pilotierung in Lahore, Pakistan, im Dezember 2018 hat nun die zweite Pilotierung des Basic Trainings in Guangzhou, China, stattgefunden. In Kooperation mit dem TÜV Rheinland konnten Ende März 33 Teilnehmer*innen geschult werden, darunter Zulieferer von Aldi Nord, Aldi Süd, Brands Fashion, Deuter, KiK, Orsay, S.oliver und Takko. Sie setzten sich mit den folgenden Themen auseinander:

  1. Chemicals in Textiles – Why you should be aware
  2. Chemical Management
  3. Good Housekeeping
  4. Wastewater and Sludge Treatment
  5. Health Protection and Occupational Safety
  6. Risk Analysis and Action Planning
  7. Evaluation and Possible Next Steps

Um das Basic Training auch auf lange Sicht für interessierte Brands anbieten zu können, erarbeitet die Bündnisinitiative Chemikalien- und Umweltmanagement momentan eine langfristige Verankerungsstruktur für alle Bündnistrainings.

Diesen Beitrag teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest

Bündnis für nachhaltige Textilien

c/o Deutsche Gesellschaft für Internationale
Zusammenarbeit (GIZ) GmbH
Friedrich-Ebert-Allee 36
53113 Bonn

mail@textilbuendnis.com
Telefon: +49 228 4460-3560

@2019 Bündnis für nachhaltige Textilien

© Copyright - Bündnis für nachhaltige Textilien