ORTOVOX Sportartikel GmbH

Wirtschaft
Unternehmen (Marken/ Handel)
Mitglied seit:
06/2015
Adresse:
Rotwandweg 5
82024 Taufkirchen

www.ortovox.com

Genutzte Standards und Mitgliedschaften:
Fair Wear Foundation (FWF)
Mitarbeiterzahl (Berichtszeitraum):   60
Top 3 Ursprungsländer der textilen Beschaffung (zollrechtliche Definition):
Lettland, Ungarn, Vietnam
Profil / Selbstdarstellung:
Seit der Firmengründung 1980 im Süden von München steht ORTOVOX für höchstmöglichen Schutz bei alpinen Unternehmungen. Als Pionier im Lawinensicherheitsbereich wurde die Entwicklung von Notfallprodukten am Berg maßgeblich mitgestaltet. Seit 1988 bereichert Bergsportbekleidung aus und mit Wolle das Sortiment von ORTOVOX. Dabei haben die Wollexperten ein Tragekomfortsystem von der ersten bis zur dritten Lage entwickelt, das durch die intelligente Kombination des Naturmaterials mit weiteren innovativen Fasern höchste Funktionalität, Schutz und Komfort am Berg bietet. Die Leidenschaft nach unberührtem Schnee auf Skitouren oder Freerides treibt die Marke genauso an, wie gemeinsame Erlebnisse beim Alpinklettern, Bergsteigen oder auf Hochtour. Dabei charakterisiert Freundschaft jedes Handeln – im Team, gegenüber Kunden, Partnern und Lieferanten, draußen, sowie im Alltag.
CSR-Profil:
Schutz als Markenwert Nr. 1 steht bei ORTOVOX im Fokus jeglichen Handelns. Schutz bezieht sich nicht nur auf Produkte, sondern beinhaltet den Schutz des Menschen, der Umwelt und der Tierwelt. Nachhaltiges Wirtschaften, faire Arbeitsbedingungen und hohe Standards beim Tierschutz sind dabei zentrale Werte, denen sich jeder Mitarbeiter verschrieben hat. Die Leidenschaft für die Berge geht bei allen einher mit dem Bewusstsein der Notwendigkeit von nachhaltigem Handeln in allen Lebens- und Arbeitsweisen. Nur so kann man von nachhaltigem unternehmerischen Erfolg sprechen. Die Arbeitspraxis von ORTOVOX und aller Partner ist dabei geprägt durch die ethischen und moralischen Wertvorstellungen des Unternehmens und seiner Mitarbeiter.