,

Willkommen im Bündnis: Circularity Germany GmbH i.G.

Menü
Aktuelles
08.04.2022

Willkommen im Bündnis: Circularity Germany GmbH i.G.

Wir freuen uns, Circularity Germany im Textilbündnis zu begrüßen.

Das Textilunternehmen aus Hamburg verfolgt einen geschlossenen Closed-Loop-Ansatz und stellt die Langlebigkeit der Textilien in den Vordergrund. Produziert und vertrieben werden ausschließlich Textilien aus mechanisch recycelten Baumwoll- und Polyestermaterialien.

Circularity Germany fertigt zunächst wie auch bereits das Schwesterunternehmen Circularity B.V. aus den Niederlanden rundgestrickte Textilien wie T-Shirts, Polos und Sweatshirts in 100% Recyclingqualität. Nachhaltig orientierte Endkonsumenten werden online angesprochen. Im Bereich Fashion werden Groß- und Einzelhändler beliefert und mit dem „Circularity All-In Konzept“ hat das junge Unternehmen ein eigenes Kreislaufsystem für Industriekunden entwickelt und sieht dafür im Bereich Arbeitskleidung und Corporate Fashion großes Potential. Auch von öffentlichen Institutionen verspricht man sich großes Interesse.

Deutschland-Geschäftsführer Robert Kapferer erklärt die Motivation, dem Textilbündnis beizutreten: „Wir wollen nachhaltige Textilproduktion neu denken und ganzheitlich ökologisch als auch sozial angehen. Unsere Bekleidungsartikel sind zirkulär designt, werden von uns getragen wieder zurückgenommen und weitgehend ohne schädliche Umwelteinflüsse, rein mechanisch rezykliert und neu produziert. Die Kreislaufwirtschaft auf Basis von textilen Abfallströmen wird für uns so zur Chance neue, krisenresistente und vollintegrierte Produktionsstandorte auch in Deutschland neu aufzubauen. Diese Standorte sind für uns Sinnbild unserer Haltung für Nachhaltigkeit gegenüber Mitarbeitern, Kunden und unserem Planeten. Wir freuen uns auf die interdisziplinäre Zusammenarbeit im Textilbündnis. Kreislaufwirtschaft ist Teamarbeit.“

Mehr Informationen zur Circularity Germany GmbH i.G. finden Sie auf www.circularitybv.nl.