Bündnis für nachhaltige Textilien
Marktstand Kreislaufwirtschaft
Projekt Kreislaufwirtschaft

Im Oktober startete die neue Expert*innen-Gruppe (EG) Kreislaufwirtschaft, an der sich rund 35 Bündnismitglieder beteiligen. Sie möchten Best Practices und Leitfäden zu kreislauffähigen Verfahren und Produkten entlang der gesamten textilen Wertschöpfungskette ermitteln und weiterentwickeln.

Die Förderung kreislauffähiger Textilien verspricht großes Potenzial, um die negativen Umweltauswirkungen der Textilproduktion zu minimieren. Im Kern geht es darum, Herausforderungen zu identifizieren sowie Lösungsansätze zu erarbeiten, um den Wert von Fasern und Textilien möglichst lange zu erhalten. Abfälle und Ressourcenverbrauch sollen auf ein Mindestmaß beschränkt und – im besten Fall – alle Ressourcen wieder in den Wirtschaftskreislauf zurückgeführt werden.

Grafik Kreislaufwirtschaft: Garn, T-Shirt und recyceltes T-Shirt

Chat

Wenn Sie möchten, können Sie sich mit Creta Gambillara auch in einem Videochat unterhalten und austauschen: MS-Teams-Chat Kreislaufwirtschaft

Creta Gambillara
Koordinatorin der EG Kreislaufwirtschaft
Kontakt:

Weitere Marktstände

Grüner Knopf
KMU Kompass
Review-Prozess
© Copyright - Bündnis für nachhaltige Textilien