Bündnis für nachhaltige Textilien
Praxis - Projekte unserer Mitglieder

Kinder- und Zwangsarbeit in Südindiens Textilindustrie ein Ende setzen

Überblick

Handlungsfeld

Projektpartner

 

 



Region

Projektlaufzeit

Sozialstandards und existenzsichernde Löhne

terre des hommes
BMZ
CARE-T (NGO zur Stärkung von Frauen und Mädchen in Indien)
C&A
C&A-Foundation

Indien

2016 bis 2019

Hintergrund

„Sumangali“ bedeutet auf Tamil „glückliche Braut“. Unter diesem Deckmantel arbeiten in Südindien nach Schätzungen 260.000 Mädchen in einer ganz bestimmten Form der Zwangsarbeit, mindestens 160.000 davon in der Textilindustrie: Um die landesüblichen Mitgiften bezahlen zu können, schicken viele Eltern ihre Töchter unter dem Druck von Menschenhändlern in Spinnereien zum Arbeiten. Arbeitgeber versprechen einen Bonus nach drei bis fünf Jahren Arbeit, der allerdings nicht einmal dem gesetzlichen Mindestlohn entspricht. Die Mädchen müssen 12- bis 16-Stunden-Schichten leisten und dürfen ihre beengten Unterkünfte nicht verlassen. Viele Mädchen sind Misshandlungen und sexuellen Missbräuchen durch die Aufseher*innen ausgesetzt. Manche der Mädchen sehen Selbstmord als einzigen Ausweg.

Mithilfe des BMZ und der C&A Foundation bekämpft terre des hommes das Sumangali-System, hilft den Opfern und befähigt sie zu einem selbstbestimmten Leben: Der indische Projektpartner CARE-T befreit Mädchen aus illegalen Arbeitsverträgen und betreut sie psychosozial und medizinisch. Mädchen werden in Schulen oder Ausbildungskurse integriert und können Rechtshilfe in Anspruch nehmen. Um das Sumangali-System zu beenden und Kinder- und Arbeitsrechte durchzusetzen, erarbeiten die Partner einen Verhaltenskodex für Spinnereien und führen Dialoge mit Arbeitgeberverbänden, Behörden und Politiker*innen.

„Die ersten Mädchen sind im Beruf – es entstehen neue Rollenvorbilder“

Interview mit Barbara Küppers, Public Affairs bei terre des hommes

Video: Geschichte einer ehemaligen Sumangali-Arbeiterin

Diesen Beitrag teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest

Bündnis für nachhaltige Textilien

c/o Deutsche Gesellschaft für Internationale
Zusammenarbeit (GIZ) GmbH
Friedrich-Ebert-Allee 36
53113 Bonn

mail@textilbuendnis.com
Telefon: +49 228 4460-3560

@2019 Bündnis für nachhaltige Textilien

© Copyright - Bündnis für nachhaltige Textilien