Organic Cotton Accelerator – sourcing pilots in India

Zielsetzung

Das Ziel der Initiative ist der Aufbau einer optimierten Lieferkette im Bereich der Biobaumwolle. Dieses Ziel wird erreicht, indem sich Marken für ein Pilotprojekt bezüglich der Beschaffung zusammenschließen, um gemeinsam ihre Beschaffungspraktiken zu optimieren und dabei voneinander zu lernen. Dadurch wird die Situation der Bauern/Bäuerinnen und anderer Akteure in der Wertschöpfungskette verbessert.

Kurzbeschreibung

Folgende Maßnahmen werden durchgeführt, um die Ziele dieser Initiative zu erreichen:

  • Marken garantieren den Kauf der Baumwolle vor der Aussaat
  • Marken stellen faire Preise für die Bauern/Bäuerinnen sicher (in Form eines Aufpreises zu oder Prozentsatzes über dem Marktpreis)
  • Die Abnahme und Bezahlung erfolgt wie festgelegt
  • Marken verpflichten sich langfristig und über das Pilotierungsjahr hinausgehend zusammenzuarbeiten und voneinander zu lernen

Bisherige Ergebnisse

  • Erhöhte Faserintegrität, die die GMO-Kontamination reduziert
  • Verbesserte Geschäftsmodelle für Baumwollbauern, die langfristig mehr Bauern eine Beschäftigung ermöglichen
  • Verbesserung der Transparenz in der Wertschöpfungskette

Name:
Organic Cotton Accelerator – sourcing pilots in India

Land:
Indien

Projektlaufzeit:
2017 – 2018

Projektpartner:
Organic Cotton Accelerator, C&A, H&M, Inditex, Tschibo, Eileen Fischer, C&A Foundation, Kering, TextilExchange, Cotton Connect

Kontakt: 
secretariat@organiccottonaccelerator.org

Website

© OCA | Annual Report 2016

© OCA | Annual Report 2016

Stand: Februar 2018