Mitglieder

Deutsches Zentralinstitut für soziale Fragen (DZI)

Bernadottestraße 94, 14195 Berlin

Anzahl Mitarbeiter*innen:
22

Mitglied seit:
2014/09

Webseite:
www.dzi.de

 

Berichte



CSR-Profil

Die Stiftung DZI sieht sich durch ihre satzungsgemäßen Ziele und Aktivitäten der Nachhaltigkeit verpflichtet. Sie setzt dies konkret um, in dem sie durch ihren Arbeitsbereich Soziale Literatur die fachlichen Kompetenzen im Feld der Sozialen Arbeit positiv entwickelt und durch die Aktivitäten der DZI Spenderberatung Hilfestellungen zur praktischen Solidarität in der Gesellschaft bietet.

Profil/Selbstdarstellung

Seit 125 Jahren sammelt, dokumentiert und veröffentlicht das DZI Informationen über die Soziale Arbeit und das Spendenwesen in Deutschland. Mit dem DZI Spenden-Siegel vergibt es das wichtigste Qualitätszeichen im deutschen Spendenwesen. Die DZI Spenderberatung veröffentlicht auch negative Einschätzungen zu Hilfswerken. Das DZI unterhält eine der größten Fachbibliotheken für Soziale Arbeit, Sozialpädagogik und Wohlfahrtspflege im deutschsprachigen Bereich. Neben der Fachkompetenz trägt die Unabhängigkeit der Strukturen und Prozesse des DZI entscheidend zur Qualität und zum Renommee seiner Arbeit bei. Diese Unabhängigkeit beruht u.a. auf der Trägerstruktur: Zum Stiftungsvorstand gehören Repräsentantinnen und Repräsentanten aus den Bereichen Staat, Wirtschaft und Zivilgesellschaft: Senat von Berlin, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Deutscher Städtetag, Deutscher Industrie- und Handelskammertag sowie Bundesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege e.V.

Bündnis für nachhaltige Textilien

c/o Deutsche Gesellschaft für Internationale
Zusammenarbeit (GIZ) GmbH
Friedrich-Ebert-Allee 36
53113 Bonn

mail@textilbuendnis.com
Telefon: +49 228 4460-3560

@2019 Bündnis für nachhaltige Textilien