Menü
Mitglieder

Dachverband FairWertung e. V.

Webseite:
www.fairwertung.de/

Mitglied seit
2019/07

Unternehmenssitz:
Hoffnungstraße 22, 45127 Essen

Selbstdarstellung

Der Dachverband FairWertung ist ein bundesweites Netzwerk von gemeinnützigen Organisationen, die sich für Transparenz und Nachhaltigkeit im Bereich der Erfassung, Sortierung und Verwertung von Textilen einsetzen.
FairWertung hat verbindliche Regeln entwickelt, auf deren Einhaltung sich alle angeschlossenen Organisationen verbindlich verpflichtet haben. Über 130 gemeinnützige Organisationen arbeiten bundesweit nach den Richtlinien von FairWertung; darunter kirchliche Einrichtungen, gemeinnützige Vereine sowie Beschäftigungsgesellschaften. Viele betreiben eigene Secondhand-Läden.

Darüber hinaus informiert FairWertung Verbraucher*innen über Hintergründe und Zusammenhänge des Alttextilmarktes und des Textilrecyclings.

Weitere Informationen:
https://altkleiderspenden.de/
 

 

 

 

Review-Prozess 2021

Nichtregierungsorganisationen, Gewerkschaften, Standardorganisationen und Verbände kommen im Review-Prozess einer angepassten Berichtspflicht nach und beantworten diese drei Leitfragen:

Wie hat sich Ihre Organisation im Berichtszeitraum in das Textilbündnis eingebracht (finanziell, personell oder in Form von Wissen)?

Der Dachverband FairWertung nimmt regelmäßig an den Terminen und Tagungen des Textilbündnis teil und engagiert sich darüber hinaus aktiv in der Expertengruppe „Kreislaufwirtschaft“.

In der EG hat der Dachverband FairWertung seine Expertise im Bereich Sammlung, Sortierung und Recycling von Alttextilien sowohl im konzeptionellen als auch inhaltlichen Bereich eingebracht – so wurden auf mindestens drei Veranstaltungen Vorträge von FairWertung gehalten.

Zudem steuerte FairWertung eine Keynote zum Themenbereich „Consumer Behauvior“ zum letzten Mitgliedertreffen bei.

Mit welchen Maßnahmen hat Ihre Organisation im Berichtszeitraum zur Erreichung der Bündnisziele beigetragen?

Förderung des Poltikdialogs

FairWertung hat an verschiedenen Terminen Akteure und Institutionen über die Hintergründe und Zusammenhänge des Alttextilmarktes informiert, um so einen nachhaltigeren Umgang mit Alttextilien zu fördern.

 

Bewusstseinsbildung zu nachhaltigen Textilien

FairWertung betreibt mit altkleiderspenden.de eine Plattform auf der kontinuierlich Inhalte zu den Hinergründen und Zusammenhängen des nachhaltigen Umgangs mit Textilien für Verbraucher*innen zur Verfügung gestellt werden. Auf diese werden Verbraucher*innen in die Lage versetzt bewusstere und nachhaltigere Entscheidungen im Bereich Textilkonsum zu treffen.

FairWertung hat Unterrichtsmaterialien zum Umgang mit aussortierten Textilien entwickelt und veröffentlicht. Durch die Lernergebnisse werden vor allem junge Menschen in die Lage versetzt den eigenen Konsum und Umgang mit Textilien zu hinterfragen und nachhaltigere Entscheidungen zu treffen.

Welche Maßnahmen zur Erreichung der Bündnisziele nehmen Sie sich im kommenden Berichtszeitraum vor?

Bewusstseinsschaffende Maßnahmen (Ziel: Ausweitung der Zielgruppe auf Kommunalvertreter*innen)

FairWertung wird im kommenden Berichtszeitraum den Austausch zu kommunalen Vertreter*innen suchen und dabei für regionale Wiederverwendungskreisläufe sowie eine hochwertige Erfassung von Alttextilien werben. Dazu wird es Handreichungen sowie ein gemeinsames Veranstaltungsangebot mit dem VKU für Kommunalvertreter*innen geben.

 

Ausweitung der Schulungsmaßnahmen auf den Themenbereich Umweltmanangementsystem

Die Erfassung und lokale Wiederverwendung von Textilien soll durch Schulungen der Kooperationspartner im Berichtszeitraum gefördert und verbessert werden.  

 

Unterstützung bei der Umsetzung

FairWertung wird weiterhin das Portal altkleiderspenden.de betreiben und dort Informationen für Verbraucher*innen veröffentlichen und zusätzlich über die sozialen Kanäle von FairWertung verbreiten.

Bündnis für nachhaltige Textilien

c/o Deutsche Gesellschaft für Internationale
Zusammenarbeit (GIZ) GmbH
Friedrich-Ebert-Allee 36
53113 Bonn

mail@textilbuendnis.com
Telefon: +49 228 4460-3560

@2021 Bündnis für nachhaltige Textilien