Mitglieder

Bischöfliches Hilfswerk MISEREOR e.V.

Mozartstr. 9, 52064 Aachen Aachen

Anzahl Mitarbeiter*innen:
340

Mitglied seit:
2014/10

Webseite:
www.misereor.de

 

Berichte

2017


CSR-Profil

MISEREOR engagiert sich seit 60 Jahren in internationalen Entwicklungsprojekten auch für den Erhalt einer intakten Umwelt und nachhaltiges Wirtschaften, damit zukünftige Generationen auf unserer Erde leben können. Wir fördern Umwelterziehung an Schulen, Sensibilisierung von Journalist(inn)en, Lobbyarbeit für organische Landwirtschaft, Förderung lokaler und/oder regionaler Vermarktungsstrukturen, Unterstützung der Bevölkerung in ihrem Kampf gegen ökonomische Großprojekte wie den umweltzerstörenden Abbau von Energieträgern (Öl, Kohle, Uran). Seit den Anfängen ruft MISEREOR deutsche Bürgerinnen und Bürger sowie Entscheidungsträgerinnen und Entscheidungsträger auf, ihren Ressourcenverbrauch kritisch zu prüfen und zu reduzieren. Demselben Anspruchunterwirft sich auch MISEREOR selbst. Nachhaltiges Haushalten ist auch für das eigene Arbeiten bei MISEREOR und in den Arbeitsstellen in Aachen, Berlin und München oberste Devise. www.misereor.de/umweltmanagement  

Profil/Selbstdarstellung

MISEREOR ist das katholische Hilfswerk für Entwicklungszusammenarbeit und unterstützt Menschen jeden Glaubens und jeder Kultur.
Projekte fördern die Hilfe zur Selbsthilfe, so dass die Menschen nicht dauerhaft von Unterstützung abhängig sind. MISEREOR berät und fördert Kleinbauern, setzt sich für Menschenrechte ein, bildet Jugendliche in zukunftsfähigen Berufen aus und unterstützt Kleingewerbe mit Mikro-Krediten.
Seit 1958 hat MISEREOR über 103.000 Entwicklungsprojekte in Afrika, Asien, Lateinamerika und Ozeanien mit über 6,4 Milliarden Euro gefördert. Bei der Projektarbeit baut MISEREOR auf seine lokalen Partner: Organisationen, Gemeinden oder Selbsthilfegruppen.
Als politische Lobby der Benachteiligten hinterfragt MISEREOR das global vorherrschende Wirtschaftsmodell im Hinblick auf Armut und Menschenrechte.
MISEREOR lebt vom Engagement vieler Menschen - Einzelpersonen, Gruppen, Pfarrgemeinden und Institutionen, die sich solidarisch zeigen.

Genutzte Standards und Mitgliedschaften

Fairtrade Textilstandard, World Fair Trade Organization (WFTO)

Bündnis für nachhaltige Textilien

c/o Deutsche Gesellschaft für Internationale
Zusammenarbeit (GIZ) GmbH
Friedrich-Ebert-Allee 36
53113 Bonn

mail@textilbuendnis.com
Telefon: +49 228 4460-3560

@2019 Bündnis für nachhaltige Textilien