ALDI Einkauf GmbH & Co. oHG (für ALDI Nord)

Wirtschaft
Unternehmen (Marken/ Handel)
Mitglied seit:
06/2015
Adresse:
Eckenbergstraße 16 A
45307 Essen

www.aldi-nord.de

Weitere Mitgliedschaften:
Accord on Fire and Building Safety in Bangladesh,Business Environmental Performance Initiative (BEPI),Business Social Compliance Initiative (BSCI)
Mitarbeiterzahl (Berichtszeitraum):   35.215
Top 3 Ursprungsländer der textilen Beschaffung (zollrechtliche Definition):
Bangladesch, China Volksrepublik, Türkei
Top 3 Absatzmärkte (Länder):
Deutschland
Profil / Selbstdarstellung:
Die Unternehmensgruppe ALDI Nord, bestehend aus rechtlich selbstständigen Gesellschaften, die unter der Marke ALDI Einzelhandel betreiben (ALDI Nord), gehört zu den international führenden Einzelhandelsgruppen. Mit einer mehr als 100-jährigen Kaufmannstradition steht die Marke ALDI in Deutschland für die Nummer eins im Discount. Die Basis unseres Sortiments bilden unsere Eigenmarken; wöchentlich wechselnde Aktionsartikel und ausgewählte Herstellermarken runden das Angebot ab. Den entscheidenden Beitrag zum langanhaltenden Erfolg der Unternehmensgruppe ALDI Nord leisten rund 60.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in DE sowie in BE, DK, FR, LU, NL, PL , PT und ES. Einfach, verantwortungsbewusst, verlässlich: traditionelle Kaufmannswerte leiten unser Handeln und sind die Grundlage unseres dauerhaften Erfolgs. Wir sind überzeugt: Einfach ist mehr! Weitere Informationen zu unserer Roadmap: https://www.aldi-nord.de/verantwortung/lieferkette-non-food/buendnis-fuer-nachhaltige-textilien.html
CSR-Profil:
Unternehmerische Verantwortung (Corporate Responsibility – CR) ist als Prinzip in den Werten und der Tradition von ALDI Nord verwurzelt. Die CR-Policy der Unternehmensgruppe ALDI Nord verdeutlicht unser Verständnis von Verantwortung in fünf Handlungsfeldern. Für diese Handlungsfelder haben wir konkrete CR-Ziele formuliert und in unserem Unternehmen strategisch verankert: In dem Handlungsfeld Lieferkettenverantwortung setzen wir uns u.a. für sichere und faire Arbeitsbedingungen entlang unserer Lieferkette ein. In unserem Social-Compliance-Programm stellen wir Anforderungen für Lieferanten und Produktionsstätten in BSCI-Risikoländern. Diese Anforderungen gelten für alle Non-Food Waren (inkl. Textilien) sowie einige Food Waren. Die ALDI CR-Support Asia Ltd. unterstützt die CR-Arbeit operativ in unseren Produktionsländern. Der erste Nachhaltigkeitsbericht der Unternehmensgruppe ALDI Nord fasst die wichtigsten CR-Aktivitäten zusammen.

Unser Engagement im Bündnis für nachhaltige Textilien:

Beteiligung an Gremien:
AG Chemikalien und Umweltmanagement, AG Sozialstandards und existenzsichernde Löhne, AG Umsetzung und Internationalisierung, AG Review-Prozess
Sonstiges Engagement:
Das gemeinsam mit ALDI SÜD durchgeführte ALDI Factory Advancement Project (AFAP) wird im Rahmen der Weltkarte des Textilbündnisses vorgestellt (http://projects.textilbuendnis.de/).